Zentrales Angebot Schlüsselqualifikationen (ZSQ)

List of all courses

05.08.19 Erfolgreich lernen  Lernen Lerntechniken

7 Techniken, um Ihre Leistungen im Studium zu verbessern

Sind scheinbar endlose Listen mit Fakten, Paragraphen und komplexen Themen für Sie manchmal schwierig zu behalten? Bereiten Ihnen lange Aufzählungen, Formeln, Jahreszahlen oder Vokabeln Probleme bei Ihrer Prüfungsvorbereitung? Fällt es Ihnen oft schwer, sich konzentriert und zielstrebig Wissen zu erarbeiten? Oder haben Sie manchmal nicht das Gefühl, schon kurze Zeit nach der Prüfung wieder fast alles vergessen zu haben? Gerade im Studium ist ein gutes Gedächtnis, mit dem sich sowohl Fakten als auch komplexe Zusammenhänge merken lassen, eine wesentliche Voraussetzung für akademischen Erfolg. Im interaktiven Workshop „Erfolgreich Lernen - 7 Techniken, um Ihre Leistungen im Studium zu verbessern“ erfahren Sie deshalb, wie Sie - beruhend auf aktuellen Forschungsergebnissen - Ihre Konzentrationsfähigkeit, Ihr Erinnerungsvermögen und Ihre Lernleistung steigern können. Dabei lernen Sie nicht nur, wie unser Gedächtnis funktioniert und wie sich Informationen auch langfristig speichern und abrufen lassen. Sie erhalten auch die Gelegenheit, sich erfolgsbewährte und motivierende Lern- und Merkstrategien für eine effektivere Prüfungsvorbereitung anzueignen und diese vor allem praxisorientiert anhand fachspezifischer Beispiele in der Gruppe auszuprobieren. Zusätzlich werden wir beliebte Themen wie die Nützlichkeit von Lerntypentests, den Gedankenpalast und die besten Tipps vor und während der Klausur besprechen und anwenden, um Ihren Lernerfolg nachhaltig zu verbessern.

 

Ziele der Veranstaltung

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, ...

•             … ihre akademischen Leistungen effektiv mithilfe der behandelten Lernstrategien zu verbessern

•             ... sich zielgerichtet und zeiteffizient Lerninhalte zu erarbeiten, diese zu speichern und bei Bedarf abzurufen.

•             … ohne Prüfungsangst in die nächste Klausur zu gehen, weil Sie gelernt haben, wie Sie ihr Wissen problemlos abrufen können

•             … sich selbstständig Inhalte so anzueignen, dass Sie Ihnen auch langfristig erhalten bleiben

Unterrichtssprache  Deutsch

Zuordnung zu Curricula  nach Absprache in der jeweiligen Fakultät

Credits 1; 1,5; 2; 2,5

Präsenzstunden  34 h / variabel

               

Empfehlungen zum Selbststudium  Es wird die Vor- und Nachbereitung der im Seminar besprochenen Inhalte und die Einbindung der erlernten Techniken in Ihren Studienalltag empfohlen.

 

Anforderungen der Präsenzzeit Die regelmäßige aktive Teilnahme im Seminar wird vorausgesetzt.

 

Anforderungen des Selbststudiums  Vor- und Nachbereitung der bereitgestellten Literatur

 

Studien-/Prüfungsleistung Mögliche Prüfungsformen sind Impulsreferate, Gruppenarbeiten, Lerntagebücher und Ausarbeitungen.

Literatur wird in der ersten Veranstaltung bekanntgegeben

Kursdauer 05.08.19 09.30-16.00 Uhr; 06.08.19 9.30-16.00 Uhr; 09.08.19 9.30 -16.00 Uhr; 10.08.19 09.30-16.00 Uhr

Veranstaltungsort Bismarckstraße 2, 5A.1.01E



Course duration: 4 Tage
Prior knowledge:

Die Lehrveranstaltung richtet sich an alle Studiengänge und beinhaltet Methoden und Techniken, die sich sowohl für Studienanfänger als auch fortgeschrittene Studierende und für Prüfungskandidaten eignen.


Type: Blockseminar
06.06.19 Stress im Studium  Stress Stressoren Umgang mit Stress

Was ist Stress? Warum bin ich gestresst? Stresst mich das Studium, die Organisation des Lernens oder der Nebenjob?

In diesem Seminar stehen die individuellen Gründe für Stress im Vordergrund und der jeweilige Umgang mit Stress. Es gibt keine allgemeingültige Lösung für alle Studierenden, aber es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Teil einer individuellen Strategie sein könnten. 

 

Ziele der Veranstaltung:

-          Erkennen der individuellen Stressoren

-          Reflexion über den individuellen Umgang mit Stress

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen der Präsenzzeit: Die aktive Teilnahme wird vorausgesetzt.

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien- und Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 15 Teilnehmer*innen

Anmeldung bis: -



Course duration: 06. Juni 2019, 10:00 bis 14:00 Uhr
Prior knowledge:

Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierende der HsH.


Type: Workshop
This course is currently not offered.
12.04.19 Gemeinsam zum Ziel – Gruppen- und Teamarbeit sinnvoll gestalten  Gruppenarbeit Teamarbeit

Mit anderen Studierenden Berichte, Protokolle, Referate verfassen, in Projektgruppen zusammenarbeiten – das gehört zum Studierendenalltag.   

Wie kann Gruppen- und Teamarbeit von Anfang an sinnvoll organisiert und gestaltet werden, um das gemeinsame Ziel mit fairer Aufgabenverteilung gut und möglichst nicht „auf den letzten Drücker“ zu erreichen?

Lernziel des Workshops ist, sich sinnvoll in Gruppen zu organisieren, Erwartungen an die Zusammenarbeit zu klären, gemeinsam Arbeitsziele und Arbeitspakte festzulegen, den Arbeitsfortschritt zu überprüfen und einander auch in schwierigen Phasen konstruktiv Feedback zu geben.

Der Workshop richtet sich an Studierende aller Fakultäten, auch (zukünftige) Arbeitsgruppen sind erwünscht.

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Empfohlene Voraussetzungen: -

Anforderungen der Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-/Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Veranstaltungsort Bismarcktraße 2, 5A.1.01E

 



Course duration: Freitag, 12. April 2019, 10:00-16:00 Uhr
Type: Workshop
This course is currently not offered.
20./21.05.19 Souverän bleiben bei Vortrag und Prüfung  freies Sprechen sicheres Auftreten

Was passiert beim Gedanken daran, vor anderen frei sprechen zu müssen oder zu präsentieren? Schnürt es die Kehle zu, erhöht sich der Puls? Es gibt viele Wege, um so genanntes "Lampenfieber" bzw. Rede- oder Prüfungsangst zu bewältigen und in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. An zwei Abenden gibt es dazu viele Tipps sowie die Gelegenheit zum praktischen Üben und Ausprobieren.

Die TN lernen...

  • wie freies Sprechen vor anderen besser gelingen kann (Präsenz/Stimmführung/Körpersprache)
  • welche Strategien im Umgang mit Stress, Lampenfieber und Prüfungsangst helfen
  • mehr über ihre individuelle Ausstrahlung und Wirkung durch ein differenziertes Feedback aus praktischen Übungen

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: Üben und Umsetzen der Workshopinhalte im studentischen Alltag

Anforderungen der Präsenzzeit: Vollständige und aktive Teilnahme

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien- und Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur/ Vorbereitung z.B.:Buch: Ted Talks, die Kunst der öffentlichen Rede; Chris Anderson  im Web: youtube, z.B. Ted's secret to great public speaking; Stimm-Tipps s. stimme.at, science-slams u.a.; Abromeit, Jörg: Lampenfieber und Prüfungsangst besiegen; Haufe 2014

Gruppengröße: 12 TN

Anmeldung bis: -


Kursdauer:
20.+21. Mai 2019, 16:00 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Bismarckstraße 2; 5A.1.01E



Course duration: 2 Nachmittage
Prior knowledge:

Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende aller Studiengänge, die freies Reden vor anderen üben und verbessern möchten


Type: Workshop
This course is currently not offered.
Ab 20.03.19 IKHK Basic – Interkulturell Arbeiten und Handeln  Ausland Interkulturell Arbeiten Interkulturell Handeln

Die Studierenden verfügen am Ende des Moduls über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktionsprozessen zu beschreiben.
Sie besitzen Strategien zum effektiven Handeln und zu erfolgreicher Kommunikation in interkulturellen Arbeitsprozessen und bei der Arbeit in internationalen Teams.
(Diese Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fakultät II.)

Veranstaltungsleiter*in: Dr. Oliver Eß (Soziale Öffnung: InInDi - Interkulturalität, Integration und Diversität)

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: 3

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen an Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine: 20.03.2019, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr (8 Termine) 

Raum: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:

ab sofort per E-Mail bis 18.03.2019, unter oliver.ess@hs-hannover.de

 

 



Course duration: Beginn: 20.03.2019, 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr (8 Termine)
Type: Seminar (2 SWS)
This course is currently not offered.
Ab 26.03.19 Ambassador Destination Modul (AMD)  Ausland Interkulturell Handeln International

Das Modul richtet sich an deutsche Studierende, die einen Auslandsaufenthalt vorbereiten und an ausländische Programmstudierende.

Alle Studierenden verfügen über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktions- und Arbeits- und Studierprozessen zu beschreiben.

Die deutschen Studierenden, die sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten, sind in der Lage, das erworbene Wissen so einzusetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse beim Auslandsaufenthalt ihre interkulturelle Kompetenz gezielt erweitern können. Denn sie erlernen Strategien des effektiven Handelns und der erfolgreichen Kommunikation in der jeweiligen Zielkultur. Sie sind darüber hinaus in der Lage, während ihres Auslandsaufenthaltes als Botschafter Ihres Heimatlandes/Ihrer Heimathochschule zu fungieren.

Die ausländischen Programmstudierenden, die für ein Semester oder länger an der Hochschule Hannover zum Studium bleiben werden, können das erworbene Wissen so einsetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse des Studiums und des täglichen Lebens in Hannover kulturelle Anpassungsprozesse und interkulturelle Arbeitsprozess erfolgreicher bewältigen werden.

Veranstaltungsleiter*in: Dr. Oliver Eß (Soziale Öffnung: InInDi - Interkulturalität, Integration und Diversität)

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: 3

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen an Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine: 26.03.2019 Kick-Off um 18 Uhr; 02.04.2019 (7 Termine) 17-20 Uhr

Anmeldung:

ab sofort per E-Mail bis 25.03.2019, unter amd-ib@hs-hannover.de



Course duration: 26.03.2019 Kick-Off um 18 Uhr; 02.04.2019 (7 Termine) 17-20 Uhr
Type: regelmäßige Lehrveranstaltung (2 SWS)
This course is currently not offered.
Moodle-Einführungskurs zu Microsoft Office-Produkten/Programmen  Excel PowerPoint Word

Grundlagen für Studium und Beruf

Die Hochschule Hannover bietet Studierenden aller Studiengänge und aller Semester einen Moodle-Einführungskurs zu den drei wichtigsten Microsoft Office Produkten/Programmen, Word, Excel und PowerPoint, an, die sie während ihres Studiums und in ihrem späteren Berufsleben benötigen. Durch verschiedene Beispiele, Übungen und Tests werden die Teilnehmer*innen an die genannten Microsoft Office Produkte/Programme herangeführt und bekommen die wichtigsten Grundlagen der Programme vermittelt.  

Der Vorteil an diesem Angebot ist, dass Studierende es jederzeit, d. h. nach ihren zeitlichen Planungen, und nach Ihrem Bedarf nutzen können. Zudem besteht die Möglichkeit, sich in einem Moodle-Forum mit anderen Beteiligten auszutauschen und Fragen zu Kursinhalten zu stellen.

Interessierte melden sich bitte über zsqat-zeichenhs-hannover.de für den Zugang zum Moodle-Kursraum an. Alle weiteren Informationen sowie der Kursraumschlüssel werden  ihnen im Anschluss mitgeteilt.

Lernziele des Kurses:

  •     Grundkenntnisse der genannten Microsoft Office 
        Produkten/Programmen
  •     Aktuelle und weiterführende Informationen durch den Austausch im
        Moodle-Forum
  •     Die Lerneinheiten orientieren sich an den Anforderungen des Basic-
        Zertifikats des Europäischen Computerführerscheins.




Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: nach Absprache in der jeweiligen Fakultät
Veranstaltungsart Moodle-Kurs

SWS: -

Credits: -

Empfehlungen zum Selbststudium: vertiefende Weiterarbeit mit den Microsoft Office Produkten/Programmen

Anforderungen der Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-/Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: unbegrenzt

Für die Teilnahme am Moodle Kurs „Einführung zu MS Office Programmen“
melden Sie sich einfach unter: moodle.hs-hannover.de mit Ihren gewohnten Zugangsdaten an.

Sie finden den Kurs dann unter „ZSQ Lernangebote, Kühne“.

Der zur Einschreibung benötigte Schlüssel lautet:  Fx#5mW




Course duration: fortlaufend
Prior knowledge:

offen für alle Studiengänge und alle Semester


Type: Moodle Kurs
Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben im Studium  Schreiben Wissenschaftliches Arbeiten Wissenschaftliches Schreiben

Das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben ist eine wichtige Grundlage aller akademischen Fächer. Die Techniken und Methoden helfen beim Verfassen von Hausarbeiten, Laborberichten und Abschlussarbeiten.

Darüber hinaus ist die Auseinandersetzung mit der Systematik des Wissenschaftlichen Arbeitens eine gute Vorbereitung auf die akademischen Berufsfelder.

Angestrebte Lernergebnisse:

  • Die Teilnehmenden lernen typische Arbeitsweisen, Textsorten, Sprachmuster und Schreibtechniken kennen.
  • Die Teilnehmenden üben grundlegende Aufgaben des wissenschaftlichen Arbeitens selbstständig und kooperativ zu bewältigen.
  • Die Teilnehmenden werden sich der Bedeutung des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens für ihr Studium und ihren späteren Beruf bewusst.

Die Teilnehmenden lernen, sich an der fachlichen Kommunikation zu beteiligen und üben die Produktion von adressatenorientierten, sprachlich angemessenen und verständlichen Beiträgen (Statements, Projektberichte, Studien- und Abschlussarbeiten) vor.

Inhalte:

Im Seminar erproben, reflektieren und üben die Teilnehmenden grundlegende wissenschaftliche Arbeits- und Schreibtechniken:

  • Recherchieren, Lesen
  • Notieren, Protokollieren
  • Themenfindung und –eingrenzung,
  • Beobachten, Beschreiben, Bewerten
  • Zitieren, Paraphrasieren, Verweisen
  • Projekt- und Zeitmanagement
  • Wissenschaftliche Textsorten, Textmuster, Textfunktionen und Formulierungsmuster

Die Teilnehmenden führen in einem Seminarprojekt eine wissenschaftspropädeutische Untersuchung durch und schreiben einen kurzen Untersuchungsbericht.

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: nach Absprache in der jeweiligen Fakultät

Credits: 0 bis 3 ECTS-Punkte

Präsenzstunden:  34 h / variabel

Empfehlungen zum Selbststudium: Vor- und Nachbereitung der im Seminar behandelten Inhalte; Studium der empfohlenen Literatur; Intensivierung der Projektarbeit

Empfohlene Voraussetzungen: Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende aller Studiengänge.

Anforderungen der Präsenzzeit: Vollständige und aktive Teilnahme, Projektarbeit, Reflexion der praktischen Arbeit, Präsentation von Arbeitsergebnissen

Anforderungen des Selbststudiums: Nachbereitung der Seminarinhalte, Durchführung von Teilaufgaben der Projektarbeit

Studien-/Prüfungsleistung: Untersuchungsbericht

Material: Funktionstüchtiger Laptop mit Office-Programmen

Literatur:

Bertram, Jutta (2013): Empfehlungen für die Anfertigung wissenschaftlicher (Abschluss-)Arbeiten. (Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design, Abteilung Inforation und Kommunikation) Hannover.

Disterer, Georg (2011): Studienarbeiten schreiben. (Springer) Berlin, Heidelberg.

Kühtz, Stefan (2011): Wissenschaftlich formulieren. Tipps und Textbausteine für Studium und Schule. (Schöningh UTB) Paderborn.



Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine:  
 
11.10.2018, 10 bis 13 Uhr
18.10.2018, 10 bis 13 Uhr
25.10.2018, 10 bis 13 Uhr
01.11.2018, 10 bis 13 Uhr
08.11.2018, 10 bis 13 Uhr
15.11.2018, 10 bis 13 Uhr
22.11.2018, 10 bis 13 Uhr

Anmeldung bis: 01. Oktober 2018



Course duration: 11.10.2018 – 22.11.2018, 10 bis 13 Uhr
Type: regelmäßige Lehrveranstaltung (2 SWS)
This course is currently not offered.