Zentrales Angebot Schlüsselqualifikationen (ZSQ)

List of all courses

03.02.20 Gruppencoaching (nur für Fak II)  Orientierung

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

Inhaltsbeschreibung: Diese Veranstaltung dient der Begleitung und der Reflexion der teil-nehmenden Studierenden im Rahmen der Projektlaufzeit. Im Fokus stehen die Erfahrungen der Studierenden und ihr Umgang mit schwierigen Situationen. Diese Veranstaltung wird in kleineren Gruppen stattfinden.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie reflektieren Ihre Lernfortschritte und evtl. auftretende Hindernisse im Semester und erarbeiten gemeinsam Bewältigungsstrategien.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

 

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit:  aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 03.02. 09 -11 Uhr
Type: Gruppencoaching
06.11.19 Prüfungsordnung und Stundenplangestaltung verstehen (nur für Fakultät II)  Organisation

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

Inhaltsbeschreibung:

Studierende setzen sich mit der Prüfungsordnung und der Stundenplangestaltung auseinander, klären offene Fragen und erhalten wichtige Tipps.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie erkennen, was die Anforderung des Studiengangs an Sie sind und auf welchen Wegen Sie diese erfüllen können und Sie erhalten Klarheit darüber, welche Möglichkeiten es gibt, im Falle von „nicht Bestehen“ oder Krankheit.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit:  aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material: Bitte bringen Sie zu diesem Termin die für Sie gültige Prüfungsordnung sowie Ihren aktuellen QISPOS-Ausdruck mit.



Course duration: 06. November 16.00-18.00
Type:
This course is currently not offered.
06.12.19 Studium, Arbeit und ´leben.de` - berufsbegleitend studieren oder: Wie bringe ich das alles unter einen Hut?  Organisation

Berufsbegleitend oder berufsintegrierend zu studieren ist ein wertvoller und spannender Schritt in einen neuen Lebensabschnitt, der mehr ist, als „nur“ ein Studium zu beginnen. Zu den wichtigen Dingen meines Lebens wie Arbeit, Familie, Freundeskreis kommen nun neue Herausforderungen hinzu. Vielleicht fragen Sie sich manchmal:

- Wie werde ich den Anforderungen (m)eines Studiums und meines Berufs gleichermaßen gerecht?
- Wie finde ich eine gute Balance zwischen meiner Berufstätigkeit, dem Studium und meiner Partnerschaft/Familie?
- Wie erkenne und gestalte ich die Veränderungen, sowohl in meinem beruflichen als auch privaten Umfeld, die für mich mit (m)einem Studium verbunden sind?

 

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmer*innen in einem vertraulichen Rahmen die Möglichkeit zu geben, ihre individuelle Situation zu klären, Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten und nicht zuletzt zu erkennen: Es geht nicht nur mir so…

Nachfragen gerne an die Dozentin, per E-Mail: ursula.keiper@hs-hannover.de 

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Empfohlene Voraussetzungen: -

Anforderungen der Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-/Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Veranstaltungsort Bismarcktraße 2, 5A.1.01E



Course duration: 06.12.19; 09.30-13.30 Uhr
Type: Workshop
Registration has finished, course has already started
07.10.19 Labore, Referate & Co – die Zusammenarbeit in Gruppen- und Teams erfolgreich gestalten  Gruppenarbeit Teamarbeit

Mit anderen Studierenden Berichte, Protokolle, Referate verfassen, in Laboren und Projektgruppen zusammenarbeiten – das gehört zum Studierendenalltag.   

Wie kann die Zusammenarbeit in der Gruppe von Anfang an sinnvoll organisiert und gestaltet werden, um gemeinsam das Arbeitsziel mit fairer Aufgabenverteilung und möglichst nicht „auf den letzten Drücker“ zu erreichen?

Lernziel des Workshops ist es, sich sinnvoll in Gruppen zu organisieren, Erwartungen an die Zusammenarbeit zu klären, gemeinsam Arbeitsziele und Arbeitspakte festzulegen, den Arbeitsfortschritt zu überprüfen und einander auch in schwierigen Phasen konstruktiv Feedback zu geben.

Der Workshop richtet sich an Studierende aller Fakultäten, auch Arbeitsgruppen sind erwünscht.

Nachfragen gerne an die Dozentin, per E-Mail: ursula.keiper@hs-hannover.de  

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Empfohlene Voraussetzungen: -

Anforderungen der Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-/Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Veranstaltungsort Bismarcktraße 2, 5A.1.01E

 



Course duration: Montag, 07. Oktober 2019, 10:00-17:00 Uhr
Type: Workshop
This course is currently not offered.
08.10.19 Studium als Projekt planen (nur für Fak I)  Orientierung

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns unter mystudy@hs-hannover.de, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch die Einzelberatungen unserer MyStudy-Beratung, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

 

Inhaltsbeschreibung: In dieser Veranstaltung bekommen die Studierenden Handwerkszeug, mit dem sie ihr eigenes Studium als Projekt planen können. Mit dieser Herangehensweise kann ein klarer Plan verfolgt werden, mit dem die Anforderungen und somit auch die Nachholbedarfe transparent gemacht werden.

 

Ziele der Veranstaltung: Die Studierenden lernen die wichtigsten Grundlagen des Projektmanagements in Kurzform kennen, um ihr Studium als Projekt zu planen.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät I

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 14-18 Uhr
Type: Workshop
This course is currently not offered.
09.10.19 Strukturierung des Studiums, Selbst- und Zeitmanagement (ab dem 12. Semester)  Studienabschluss ab dem 12. Semester

Abschlusscoaching – Strukturierung des Studiums, Selbst- und Zeitmanagement - Jetzt den Weg gemeinsam weitergehen zu Ihrem Studienabschluss

 

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns unter: mystudy@hs-hannover.de, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

 

 

Inhaltsbeschreibung: Die Steuerung Ihres Selbstmanagements steht in diesem Workshop im Vordergrund. Es geht darum, die Anforderungen des Studiums und Ihre persönlichen Herausforderungen zeitlich in Einklang zu bringen (wie z. B. das Erfordernis, zu arbeiten, familiären Pflichten nachzukommen oder sich mit persönlichen Problemen auseinander zu setzen.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie werden erfahren, wie Sie Ihre Tage konkret so strukturieren, dass Sie einerseits die notwendigen Studienleistungen erbringen können und gleichzeitig bestehende Herausforderungen nicht aus dem Blick verlieren

 Nachfragen zum Seminar gerne per E-Mail: gaby.olbrich@hs-hannover.de

Voraussetzungen: ab 12. Fachsemester oder höher

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material: Bitte bringen Sie zu diesem Termin die für Sie gültige Prüfungsordnung sowie Ihren aktuellen QISPOS-Ausdruck mit.



Course duration: 15-19 Uhr
Type: Coaching
This course is currently not offered.
11.10.19 Lerntechniken und Prüfungsvorbereitung (ab dem 12. Semester)  Studienabschluss ab dem 12. Semester

Abschlusscoaching – Lerntechniken und Prüfungsvorbereitung - Jetzt den Weg gemeinsam weitergehen zu Ihrem Studienabschluss

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns unter mystudy@hs-hannover.de, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

 

Inhaltsbeschreibung: In dem Workshop lernen Sie verschiedene Techniken des Lernens und der Prüfungsvorbereitung kennen. Wir beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man das Lernen (wieder) lernen kann, sammeln Ideen, welche Lerntechniken die eigene Arbeitsweise sinnvoll ergänzen können und überlegen gemeinsam, wie diese sinnvoll für die Prüfungsvorbereitung und den Umgang mit schwierigen Lernsituationen (z.B. Motivationstiefs) angewendet werden können.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie erkennen, welche Lernstile für Sie angemessen sind und lernen diese auch anwenden.

Nachfragen zum Seminar gerne per E-Mail: gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

Voraussetzungen: ab 12. Fachsemester oder höher

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 15-19 Uhr
Type: Coaching
This course is currently not offered.
13.11.19 Lernen lernen und Prüfungsvorbereitung (nur für Fak II)  Lernen Lerntechniken

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

 

Inhaltsbeschreibung:

Tipps und Tricks zum Lernen von Mathematik, Physik und Chemie erhalten Sie in dieser Veranstaltung. Darüber hinaus Techniken, die es Ihnen ermöglichen werden, Lernstoff schneller aufzunehmen und länger im Gedächtnis zu behalten, sowie sich gezielt auf Prüfungen vorzubereiten.

 

Ziele der Veranstaltung: Eine eigene Lerntechnik entwickeln.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit:  aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: zwei Nachmittage
Type:
Registration has finished, course has already started
13.12.19 Erfolgreich lernen  Lernen Lerntechniken

7 Techniken, um Ihre Leistungen im Studium zu verbessern

Sind scheinbar endlose Listen mit Fakten, Paragraphen und komplexen Themen für Sie manchmal schwierig zu behalten? Bereiten Ihnen lange Aufzählungen, Formeln, Jahreszahlen oder Vokabeln Probleme bei Ihrer Prüfungsvorbereitung? Fällt es Ihnen oft schwer, sich konzentriert und zielstrebig Wissen zu erarbeiten? Oder haben Sie manchmal nicht das Gefühl, schon kurze Zeit nach der Prüfung wieder fast alles vergessen zu haben? Gerade im Studium ist ein gutes Gedächtnis, mit dem sich sowohl Fakten als auch komplexe Zusammenhänge merken lassen, eine wesentliche Voraussetzung für akademischen Erfolg. Im interaktiven Workshop „Erfolgreich Lernen - 7 Techniken, um Ihre Leistungen im Studium zu verbessern“ erfahren Sie deshalb, wie Sie - beruhend auf aktuellen Forschungsergebnissen - Ihre Konzentrationsfähigkeit, Ihr Erinnerungsvermögen und Ihre Lernleistung steigern können. Dabei lernen Sie nicht nur, wie unser Gedächtnis funktioniert und wie sich Informationen auch langfristig speichern und abrufen lassen. Sie erhalten auch die Gelegenheit, sich erfolgsbewährte und motivierende Lern- und Merkstrategien für eine effektivere Prüfungsvorbereitung anzueignen und diese vor allem praxisorientiert anhand fachspezifischer Beispiele in der Gruppe auszuprobieren. Zusätzlich werden wir beliebte Themen wie die Nützlichkeit von Lerntypentests, den Gedankenpalast und die besten Tipps vor und während der Klausur besprechen und anwenden, um Ihren Lernerfolg nachhaltig zu verbessern.

 

Ziele der Veranstaltung

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, ...

•             … ihre akademischen Leistungen effektiv mithilfe der behandelten Lernstrategien zu verbessern

•             ... sich zielgerichtet und zeiteffizient Lerninhalte zu erarbeiten, diese zu speichern und bei Bedarf abzurufen.

•             … ohne Prüfungsangst in die nächste Klausur zu gehen, weil Sie gelernt haben, wie Sie ihr Wissen problemlos abrufen können

•             … sich selbstständig Inhalte so anzueignen, dass Sie Ihnen auch langfristig erhalten bleiben

Unterrichtssprache  Deutsch

Zuordnung zu Curricula  nach Absprache in der jeweiligen Fakultät

Credits 1; 1,5; 2; 2,5

Präsenzstunden  34 h / variabel

               

Empfehlungen zum Selbststudium  Es wird die Vor- und Nachbereitung der im Seminar besprochenen Inhalte und die Einbindung der erlernten Techniken in Ihren Studienalltag empfohlen.

 

Anforderungen der Präsenzzeit Die regelmäßige aktive Teilnahme im Seminar wird vorausgesetzt.

 

Anforderungen des Selbststudiums  Vor- und Nachbereitung der bereitgestellten Literatur

 

Studien-/Prüfungsleistung Mögliche Prüfungsformen sind Impulsreferate, Gruppenarbeiten, Lerntagebücher und Ausarbeitungen.

Literatur wird in der ersten Veranstaltung bekanntgegeben

Kursdauer 13.12.19 14.00-20.00 Uhr; 14.12.19 09.00-16.00 Uhr; 17.1.20 14.00 -20.00 Uhr; 18.01.20 09.00-16.00 Uhr

Veranstaltungsort Bismarckstraße 2, 5A.1.01E



Course duration: 4 Tage
Prior knowledge:

Die Lehrveranstaltung richtet sich an alle Studiengänge und beinhaltet Methoden und Techniken, die sich sowohl für Studienanfänger als auch fortgeschrittene Studierende und für Prüfungskandidaten eignen.


Type: Blockseminar
14.10.19 Umgang mit Prüfungssituationen (nur für Fak. I)  Prüfung Stress

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns unter mystudy@hs-hannover.de, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch die Einzelberatungen unserer MyStudy-Beratung, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

 

Inhaltsbeschreibung: In dieser Veranstaltung bekommen die Studierenden Tipps zum Umgang mit Prüfungssituationen. Zusätzlich werden Bewältigungsstrategien für Stresssituationen erarbeitet.  

 

Ziele der Veranstaltung: Reflexion des eigenen Umgangs mit Prüfungen, Entwicklung von Strategien gegen Stress

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät I

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 09-13 Uhr
Type:
This course is currently not offered.
17.02.20 Kommunikation & Kontakt (nur für Fak II)  Kommunikation

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

 

Inhaltsbeschreibung:

Kommunikation ist der Schlüssel für den Verlauf von Gesprächen und damit ein wichtiges Element der Beziehungsgestaltung. Welche Kommunikation und welches Verhalten gilt in unterschiedlichen Rollen als angemessen? Was wird von Ihnen diesbezüglich an der Hochschule erwartet? Lernen Sie die Stolperfallen der Kommunikation kennen, damit die Tür nicht vorzeitig ins Schloss fällt!

 

Ziele der Veranstaltung: Sie haben in einem ersten Schritt das eigene Kommunikations-verhalten analysiert und können die Wirkung Ihrer Worte und Ihres Verhaltens abschätzen.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit:  aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: zwei Vormittage
Type:
17.10.19 Lernen lernen und Prüfungsvorbereitung (nur für Fakultät I)  Lernen Lerntechniken

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns unter mystudy@hs-hannover.de, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch die Einzelberatungen unserer MyStudy-Beratung, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

 

Inhaltsbeschreibung: In dieser Veranstaltung steht das Thema Lernen im Fokus. Was passiert beim Lernen? Wie sollte ich lernen und welche Lernstrategie passt zu mir? Die Teilnehmer*innen reflektieren ihr eigenes Lernverhalten aus dem schulischen und dem hochschulischen Kontext. Es werden Lerntechniken kurz und knapp dargestellt.

 

Ziele der Veranstaltung: Reflexion des eigenen Lernverhaltens, Entwicklung individueller Lernstrategien

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät I

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 9-13 Uhr
Type: Workshop
This course is currently not offered.
18.10.19 Stress im Studium (ab dem 12. Semester)  Stress Studienabschluss ab dem 12. Semester

Abschlusscoaching – Stress im Studium - Jetzt den Weg gemeinsam weitergehen zu Ihrem Studienabschluss

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns unter mystudy@hs-hannover.de, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

 

Inhaltsbeschreibung: Stress? Warum bin ich gestresst? Stresst mich das Studium, die Organisation des Lernens oder der Nebenjob? In diesem Seminar stehen die individuellen Gründe für Stress im Vordergrund und der jeweilige Umgang mit Stress. Es gibt keine allgemeingültige Lösung für alle Studierenden, aber es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Teil einer individuellen Strategie sein könnten.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie erkennen, welche Stressoren Sie möglicherweise belasten und machen sich Gedanken über individuelle Entlastungsstrategien.

Nachfragen zum Seminar gerne per E-Mail: gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

Voraussetzungen: ab 12. Fachsemester oder höher

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit:  aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 15-19 Uhr
Type: Coaching
This course is currently not offered.
18.12.19 Umgang mit Stress (nur für Fak II)  Stress

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

Inhaltsbeschreibung: Stress? Warum bin ich gestresst? Stresst mich das Studium, die Organisation des Lernens oder der Nebenjob? In diesem Seminar stehen die individuellen Gründe für Stress im Vordergrund und der jeweilige Umgang mit Stress. Es gibt keine allgemeingültige Lösung für alle Studierenden, aber es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Teil einer individuellen Strategie sein könnten.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie erkennen, welche Stressoren Sie möglicherweise belasten und machen sich Gedanken über individuelle Entlastungsstrategien.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

 

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: 6 Stunden
Type:
20.09.19 Herzlich Willkommen zurück im Studium! (ab dem 12. Semester)  Studienabschluss ab dem 12. Semester

Unterschiedliche Gründe, z.B. finanzielle, familiäre, persönliche Probleme, eine Erkrankung oder das Gefühl der Fremdheit an der Hochschule können dazu führen, dass man sein Studium unterbricht, mit Studienleistungen hinterherhinkt und das Studium somit länger dauert als erwartet. Oft fragt man sich dann: Wie soll ich nur den Wiedereinstieg schaffen? Werde ich jemals erfolgreich mein Studium abschließen? Ein fehlender Überblick über die ausstehenden Studienleistungen, eine unrealistische Planung, Unsicherheiten, Zweifel und den Eindruck, niemanden mehr an der Hochschule zu kennen, erschweren die Rückkehr in das Studium und einen erfolgreichen Studienabschluss. Eine gemeinsame Bestands-aufnahme wird zeigen, diese Themen betreffen nicht nur Sie allein.

 

Im Workshop erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen, was Sie selber in Bezug auf Ihr Studium erreichen möchten. Um ein Weiterstudieren um jeden Preis geht es dabei allerdings nicht, sondern um die Rückgewinnung der Freiheit, sich für oder gegen die Fortsetzung des Studiums entscheiden zu können.

Dann überlegen wir gemeinsam: Was sind die nächsten Schritte? Was brauchen Sie, um diese Schritte zu gehen? Was können Sie selber tun (oder lassen) und was oder wer könnte Sie dabei unterstützen?

 

Ziele der Veranstaltung: Während eines Gruppencoachings haben Sie die Gelegenheit, sich mit den Herausforderungen auf dem Weg zum Studienabschluss und Ihren eigenen Zielsetzungen auseinander zu setzten.

 

Das Ziel dieses Gruppencoachings ist das Erkennen der eigenen Bedürfnisse in Bezug auf den Studienabschluss, die Erarbeitung eines konkreten eigenen Handlungsplans für den Wiedereinstieg in Ihr Studium oder den Ausstieg aus dem Studium, sowie der Aufbau eines Unterstützungsnetzwerks.

 Nachfragen zum Seminar gerne per E-Mail: gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

Voraussetzungen: ab 12. Fachsemester oder höher

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material: Bitte bringen Sie zu diesem Termin die für Sie gültige Prüfungsordnung sowie Ihren aktuellen QISPOS-Ausdruck mit.



Course duration: 15-19 Uhr
Type: Coaching
This course is currently not offered.
20.11.19 Mit der richtigen Lerngruppe schneller zum Ziel ... (nur für Fak II)  Teamarbeit

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de

 

 

Inhaltsbeschreibung:

Teamarbeit ist eine der wesentlichen Herausforderungen im Studium und im beruflichen Leben. Was trägt zu ihrem Gelingen bei? Welche Stolpersteine sind zu berücksichtigen? Wie schafft man es, vielfältige Interessen und unterschiedliche 'Typen' zu integrieren? Diese Fragen werden an konkreten Beispielen und Teambildungsaufgaben reflektiert.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie erfahren, wie Sie Lerngruppen initiieren und sinnvoll gestalten können.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit:  aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:



Course duration: zwei Nachmittage
Type:
Registration has finished, course has already started
21.11.19 Stress im Studium  Stress Stressoren Umgang mit Stress

Was ist Stress? Warum bin ich gestresst? Stresst mich das Studium, die Organisation des Lernens oder der Nebenjob?

In diesem Seminar stehen die individuellen Gründe für Stress im Vordergrund und der jeweilige Umgang mit Stress. Es gibt keine allgemeingültige Lösung für alle Studierenden, aber es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Teil einer individuellen Strategie sein könnten. 

 

Ziele der Veranstaltung:

-          Erkennen der individuellen Stressoren

-          Reflexion über den individuellen Umgang mit Stress

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen der Präsenzzeit: Die aktive Teilnahme wird vorausgesetzt.

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien- und Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 15 Teilnehmer*innen

Anmeldung bis: 20. November 2019



Course duration: 21. November 2019, 14:00 bis 18:00 Uhr
Prior knowledge:

Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierende der HsH.


Type: Workshop
Registration has finished, course has already started
22.11.2019 - Organisation des Studiums - Projektplanung (nur für Fakultät II)  Organisation Projektplanung Strukturieren

Ein fehlender Überblick über die ausstehenden Studienleistungen, eine unrealistische Planung, Unsicherheiten und Selbstzweifel erschweren die Konzentration auf das Wesentliche im Studium.

Studierende lernen in diesem Workshop die wichtigsten Grundlagen des Projektmanagements in Kurzform kennen und bekommen Handwerkszeug an die Hand, mit dem sie das Studium sinnvoll organisieren können.  

Ziele der Veranstaltung: Sie machen sich Gedanken darüber, was Sie bis wann im Studium erreichen wollen und lernen entsprechende Planungsmethoden kennen.

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Studien-/ Prüfungsleistung: -

Präsenzstunden: -

Anforderungen der Präsenzzeit: z.B. aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium: -

Literatur: -

Material: -

 

Leitung: Prof. Dr.- Ing. Günter Klawitter, Konja Manuel Knüppel Fakultät II; Gaby Olbrich, MyStudy-Beratung

Veranstaltungsort: Ricklinger Stadtweg, Raum 1A.1.08

Teilnehmerzahl: 20 Personen



Course duration: 22.11.2019, 16 - 18 Uhr
Type: Workshop
28.10+04.11.19 Souverän bleiben bei Vortrag und Prüfung  freies Sprechen sicheres Auftreten

Was passiert beim Gedanken daran, vor anderen frei sprechen zu müssen oder zu präsentieren? Schnürt es die Kehle zu, erhöht sich der Puls? Es gibt viele Wege, um so genanntes "Lampenfieber" bzw. Rede- oder Prüfungsangst zu bewältigen und in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. An zwei Abenden gibt es dazu viele Tipps sowie die Gelegenheit zum praktischen Üben und Ausprobieren.

Die TN lernen...

  • wie freies Sprechen vor anderen besser gelingen kann (Präsenz/Stimmführung/Körpersprache)
  • welche Strategien im Umgang mit Stress, Lampenfieber und Prüfungsangst helfen
  • mehr über ihre individuelle Ausstrahlung und Wirkung durch ein differenziertes Feedback aus praktischen Übungen

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: Üben und Umsetzen der Workshopinhalte im studentischen Alltag

Anforderungen der Präsenzzeit: Vollständige und aktive Teilnahme

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien- und Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur/ Vorbereitung z.B.:Buch: Ted Talks, die Kunst der öffentlichen Rede; Chris Anderson  im Web: youtube, z.B. Ted's secret to great public speaking; Stimm-Tipps s. stimme.at, science-slams u.a.; Abromeit, Jörg: Lampenfieber und Prüfungsangst besiegen; Haufe 2014

Gruppengröße: 12 TN

Anmeldung bis: -


Kursdauer:
28. Oktober + 04. November 2019, 16:00 bis 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Bismarckstraße 2; 5A.1.01E



Course duration: 2 Nachmittage
Prior knowledge:

Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende aller Studiengänge, die freies Reden vor anderen üben und verbessern möchten


Type: Workshop
This course is currently not offered.
29.10.19 Auftaktveranstaltung und Projektplanung Studium (nur für Fakultät II)  Organisation

Inhalt: Vorstellung des Gesamtablaufes des Pilotprojekts, kennen lernen der Verantwortlichen. Studierende lernen die wichtigsten Grundlagen des Projektmanagements in Kurzform kennen und bekommen Handwerkszeug an die Hand, mit dem sie das Studium als Projekt planen können.

Ein fehlender Überblick über die ausstehenden Studienleistungen, eine unrealistische Planung, Unsicherheiten und Selbstzweifel erschweren die Konzentration auf das Wesentliche im Studium.

 

Im Workshop erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen, was Sie selber in Bezug auf Ihr Studium erreichen möchten. Sie lernen Methoden kennen, die Ihnen eine strategische Planung der nächsten Studienabschnitte – und damit die Grundlage für das Erreichen Ihres Ziels - ermöglichen.

 

Ziele der Veranstaltung: Sie machen sich Gedanken darüber, was Sie bis wann im Studium erreichen wollen und lernen entsprechende Planungsmethoden kennen.

 

Voraussetzungen: Studierende der Fakultät II, die an Brückenkursen teilgenommen haben

Vorkenntnisse: nicht notwendig

Unterrichtssprache: deutsch

Zuordnung zu Curricula:

Credits:

Studien-/ Prüfungsleistung:

Präsenzstunden:

Anforderungen der Präsenzzeit: z.B. aktive Teilnahme

Empfehlung zum Selbststudium:

Literatur:

Material:

Sie würden gerne an unseren Veranstaltungen teilnehmen, aber die Termine passen nicht? Melden Sie sich gerne bei uns, wir finden sicher eine Lösung.

Nutzen Sie auch unsere Einzelberatungen, wir begleiten Sie individuell – auf Wunsch auch bis zu Ihrem Abschluss.

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne per E-Mail unter:
gaby.olbrich@hs-hannover.de



Course duration: 14-18 Uhr
Type: Workshop
This course is currently not offered.
29.10.19 Motiviert im Studium oder: Die „Kunst“ des Dranbleibens  Motivation Organisation

Kennen Sie die Phasen, in denen sich das Studium nicht vorwärts zu bewegen scheint…sich hinschleppt… das Lernen schwerfällt... nichts so richtig so läuft wie geplant…? Früher war das doch mal anders…?

Mit (mehr) Freude und Energie weiterstudieren – das geht. Was sind meine Ressourcen, die mich dabei unterstützen? Welche Motivatoren habe ich – welche kann ich neu entdecken und ausbauen? Aber auch: Was sind meine Fallstricke, mit denen ich mich selbst behindere?

Und dann gibt es noch diese „moments of excellence“… an die jede*r (wieder neu) anknüpfen und für ein motiviertes Studieren nutzen kann.

 

Lernziele: Die Teilnehmer*innen lernen die vier große „W“ kennen, sie erhalten Anregungen, um in Zukunft ihre Arbeits-Pakete realistisch(er) zu planen und zu überprüfen, sowie (neue) Einsichten in ihren Ressourcen.

Nachfragen gerne an die Dozentin, per E-Mail: ursula.keiper@hs-hannover.de

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: -

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Empfohlene Voraussetzungen: -

Anforderungen der Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-/Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Veranstaltungsort Bismarcktraße 2, 5A.1.01E



Course duration: 29. Oktober 10.00-16.00
Type: Workshop
This course is currently not offered.
Ab 01.10.19 Ambassador Destination Modul (AMD)  Ausland Interkulturell Handeln International

Das Modul richtet sich an deutsche Studierende, die einen Auslandsaufenthalt vorbereiten und an ausländische Programmstudierende.

Alle Studierenden verfügen über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktions- und Arbeits- und Studierprozessen zu beschreiben.

Die deutschen Studierenden, die sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten, sind in der Lage, das erworbene Wissen so einzusetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse beim Auslandsaufenthalt ihre interkulturelle Kompetenz gezielt erweitern können. Denn sie erlernen Strategien des effektiven Handelns und der erfolgreichen Kommunikation in der jeweiligen Zielkultur. Sie sind darüber hinaus in der Lage, während ihres Auslandsaufenthaltes als Botschafter Ihres Heimatlandes/Ihrer Heimathochschule zu fungieren.

Die ausländischen Programmstudierenden, die für ein Semester oder länger an der Hochschule Hannover zum Studium bleiben werden, können das erworbene Wissen so einsetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse des Studiums und des täglichen Lebens in Hannover kulturelle Anpassungsprozesse und interkulturelle Arbeitsprozess erfolgreicher bewältigen werden.

Veranstaltungsleiter*in: Dr. Oliver Eß (Soziale Öffnung: InInDi - Interkulturalität, Integration und Diversität)

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: 3

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen an Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine:01.10.2019 Kick-Off um 18 Uhr; 08.10.2019 (7 Termine) 17-20 Uhr

Anmeldung:

ab sofort per E-Mail bis 30.09.2019, unter amd-ib@hs-hannover.de



Course duration: 01.10.2019 Kick-Off um 18 Uhr; 08.10.2019 (7 Termine) 17-20 Uhr
Type: regelmäßige Lehrveranstaltung (2 SWS)
This course is currently not offered.
Ab 09.10.19 IKHK Basic – Interkulturell Arbeiten und Handeln  Ausland Interkulturell Arbeiten Interkulturell Handeln

Die Studierenden verfügen am Ende des Moduls über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktionsprozessen zu beschreiben.
Sie besitzen Strategien zum effektiven Handeln und zu erfolgreicher Kommunikation in interkulturellen Arbeitsprozessen und bei der Arbeit in internationalen Teams.
(Diese Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fakultät II.)

Veranstaltungsleiter*in: Dr. Oliver Eß (Soziale Öffnung: InInDi - Interkulturalität, Integration und Diversität)

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: 3

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen an Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine: 20.03.2019, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr (8 Termine) 

Raum: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:

ab sofort per E-Mail bis 07.10.2019, unter oliver.ess@hs-hannover.de

 

 



Course duration: Beginn: 09.10.2019, 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr (8 Termine)
Type: Seminar (2 SWS)
This course is currently not offered.
Moodle-Einführungskurs zu Microsoft Office-Produkten/Programmen  Excel PowerPoint Word

Grundlagen für Studium und Beruf

Die Hochschule Hannover bietet Studierenden aller Studiengänge und aller Semester einen Moodle-Einführungskurs zu den drei wichtigsten Microsoft Office Produkten/Programmen, Word, Excel und PowerPoint, an, die sie während ihres Studiums und in ihrem späteren Berufsleben benötigen. Durch verschiedene Beispiele, Übungen und Tests werden die Teilnehmer*innen an die genannten Microsoft Office Produkte/Programme herangeführt und bekommen die wichtigsten Grundlagen der Programme vermittelt.  

Der Vorteil an diesem Angebot ist, dass Studierende es jederzeit, d. h. nach ihren zeitlichen Planungen, und nach Ihrem Bedarf nutzen können. Zudem besteht die Möglichkeit, sich in einem Moodle-Forum mit anderen Beteiligten auszutauschen und Fragen zu Kursinhalten zu stellen.

Interessierte melden sich bitte über zsqat-zeichenhs-hannover.de für den Zugang zum Moodle-Kursraum an. Alle weiteren Informationen sowie der Kursraumschlüssel werden  ihnen im Anschluss mitgeteilt.

Lernziele des Kurses:

  •     Grundkenntnisse der genannten Microsoft Office 
        Produkten/Programmen
  •     Aktuelle und weiterführende Informationen durch den Austausch im
        Moodle-Forum
  •     Die Lerneinheiten orientieren sich an den Anforderungen des Basic-
        Zertifikats des Europäischen Computerführerscheins.




Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: nach Absprache in der jeweiligen Fakultät
Veranstaltungsart Moodle-Kurs

SWS: -

Credits: -

Empfehlungen zum Selbststudium: vertiefende Weiterarbeit mit den Microsoft Office Produkten/Programmen

Anforderungen der Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-/Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: unbegrenzt

Für die Teilnahme am Moodle Kurs „Einführung zu MS Office Programmen“
melden Sie sich einfach unter: moodle.hs-hannover.de mit Ihren gewohnten Zugangsdaten an.

Sie finden den Kurs dann unter „ZSQ Lernangebote, Kühne“.

Der zur Einschreibung benötigte Schlüssel lautet:  Fx#5mW




Course duration: fortlaufend
Prior knowledge:

offen für alle Studiengänge und alle Semester


Type: Moodle Kurs
Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben im Studium  Schreiben Wissenschaftliches Arbeiten Wissenschaftliches Schreiben

Das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben ist eine wichtige Grundlage aller akademischen Fächer. Die Techniken und Methoden helfen beim Verfassen von Hausarbeiten, Laborberichten und Abschlussarbeiten.

Darüber hinaus ist die Auseinandersetzung mit der Systematik des Wissenschaftlichen Arbeitens eine gute Vorbereitung auf die akademischen Berufsfelder.

Angestrebte Lernergebnisse:

  • Die Teilnehmenden lernen typische Arbeitsweisen, Textsorten, Sprachmuster und Schreibtechniken kennen.
  • Die Teilnehmenden üben grundlegende Aufgaben des wissenschaftlichen Arbeitens selbstständig und kooperativ zu bewältigen.
  • Die Teilnehmenden werden sich der Bedeutung des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens für ihr Studium und ihren späteren Beruf bewusst.

Die Teilnehmenden lernen, sich an der fachlichen Kommunikation zu beteiligen und üben die Produktion von adressatenorientierten, sprachlich angemessenen und verständlichen Beiträgen (Statements, Projektberichte, Studien- und Abschlussarbeiten) vor.

Inhalte:

Im Seminar erproben, reflektieren und üben die Teilnehmenden grundlegende wissenschaftliche Arbeits- und Schreibtechniken:

  • Recherchieren, Lesen
  • Notieren, Protokollieren
  • Themenfindung und –eingrenzung,
  • Beobachten, Beschreiben, Bewerten
  • Zitieren, Paraphrasieren, Verweisen
  • Projekt- und Zeitmanagement
  • Wissenschaftliche Textsorten, Textmuster, Textfunktionen und Formulierungsmuster

Die Teilnehmenden führen in einem Seminarprojekt eine wissenschaftspropädeutische Untersuchung durch und schreiben einen kurzen Untersuchungsbericht.

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: nach Absprache in der jeweiligen Fakultät

Credits: 0 bis 3 ECTS-Punkte

Präsenzstunden:  34 h / variabel

Empfehlungen zum Selbststudium: Vor- und Nachbereitung der im Seminar behandelten Inhalte; Studium der empfohlenen Literatur; Intensivierung der Projektarbeit

Empfohlene Voraussetzungen: Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende aller Studiengänge.

Anforderungen der Präsenzzeit: Vollständige und aktive Teilnahme, Projektarbeit, Reflexion der praktischen Arbeit, Präsentation von Arbeitsergebnissen

Anforderungen des Selbststudiums: Nachbereitung der Seminarinhalte, Durchführung von Teilaufgaben der Projektarbeit

Studien-/Prüfungsleistung: Untersuchungsbericht

Material: Funktionstüchtiger Laptop mit Office-Programmen

Literatur:

Bertram, Jutta (2013): Empfehlungen für die Anfertigung wissenschaftlicher (Abschluss-)Arbeiten. (Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design, Abteilung Inforation und Kommunikation) Hannover.

Disterer, Georg (2011): Studienarbeiten schreiben. (Springer) Berlin, Heidelberg.

Kühtz, Stefan (2011): Wissenschaftlich formulieren. Tipps und Textbausteine für Studium und Schule. (Schöningh UTB) Paderborn.



Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine:  
 
11.10.2018, 10 bis 13 Uhr
18.10.2018, 10 bis 13 Uhr
25.10.2018, 10 bis 13 Uhr
01.11.2018, 10 bis 13 Uhr
08.11.2018, 10 bis 13 Uhr
15.11.2018, 10 bis 13 Uhr
22.11.2018, 10 bis 13 Uhr

Anmeldung bis: 01. Oktober 2018



Course duration: 11.10.2018 – 22.11.2018, 10 bis 13 Uhr
Type: regelmäßige Lehrveranstaltung (2 SWS)
This course is currently not offered.