Zentrales Angebot Schlüsselqualifikationen (ZSQ)

List of all courses

Ab 01.10.19 Ambassador Destination Modul (AMD)  Ausland Interkulturell Handeln International

Das Modul richtet sich an deutsche Studierende, die einen Auslandsaufenthalt vorbereiten und an ausländische Programmstudierende.

Alle Studierenden verfügen über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktions- und Arbeits- und Studierprozessen zu beschreiben.

Die deutschen Studierenden, die sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten, sind in der Lage, das erworbene Wissen so einzusetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse beim Auslandsaufenthalt ihre interkulturelle Kompetenz gezielt erweitern können. Denn sie erlernen Strategien des effektiven Handelns und der erfolgreichen Kommunikation in der jeweiligen Zielkultur. Sie sind darüber hinaus in der Lage, während ihres Auslandsaufenthaltes als Botschafter Ihres Heimatlandes/Ihrer Heimathochschule zu fungieren.

Die ausländischen Programmstudierenden, die für ein Semester oder länger an der Hochschule Hannover zum Studium bleiben werden, können das erworbene Wissen so einsetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse des Studiums und des täglichen Lebens in Hannover kulturelle Anpassungsprozesse und interkulturelle Arbeitsprozess erfolgreicher bewältigen werden.

Veranstaltungsleiter*in: Dr. Oliver Eß (Soziale Öffnung: InInDi - Interkulturalität, Integration und Diversität)

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: 3

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen an Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine:01.10.2019 Kick-Off um 18 Uhr; 08.10.2019 (7 Termine) 17-20 Uhr

Anmeldung:

ab sofort per E-Mail bis 30.09.2019, unter amd-ib@hs-hannover.de



Course duration: 01.10.2019 Kick-Off um 18 Uhr; 08.10.2019 (7 Termine) 17-20 Uhr
Type: regelmäßige Lehrveranstaltung (2 SWS)
This course is currently not offered.
Ab 09.10.19 IKHK Basic – Interkulturell Arbeiten und Handeln  Ausland Interkulturell Arbeiten Interkulturell Handeln

Die Studierenden verfügen am Ende des Moduls über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktionsprozessen zu beschreiben.
Sie besitzen Strategien zum effektiven Handeln und zu erfolgreicher Kommunikation in interkulturellen Arbeitsprozessen und bei der Arbeit in internationalen Teams.
(Diese Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fakultät II.)

Veranstaltungsleiter*in: Dr. Oliver Eß (Soziale Öffnung: InInDi - Interkulturalität, Integration und Diversität)

Unterrichtssprache: Deutsch

Zuordnung zu Curricula: -

Credits: 3

Präsenzstunden: -

Empfehlungen zum Selbststudium: -

Anforderungen an Präsenzzeit: -

Anforderungen des Selbststudiums: -

Studien-Prüfungsleistung: -

Material: -

Literatur: -

Gruppengröße: 20 Teilnehmer*innen

Termine: 20.03.2019, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr (8 Termine) 

Raum: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:

ab sofort per E-Mail bis 07.10.2019, unter oliver.ess@hs-hannover.de

 

 



Course duration: Beginn: 09.10.2019, 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr (8 Termine)
Type: Seminar (2 SWS)
This course is currently not offered.